Abgegeben

Magisterdeckblatt


Auch noch:

Hinterlasse einen Kommentar

von | 15. Juli 2014 · 19:30

Zuerst sieht es aus wie ein ganz normales Scheißhaus aus dem Weltraum. Doch dann passiert etwas Unerwartes. Wieder. Und wieder. Und wieder.

Alle sehen sie hin, aber dann gehen sie einfach weiter.

Bei 0:18 begann ich, ein Muster zu erkennen. Bei 0:45 pöbelt jemand rum. Wenn das Video vorbei ist, wirst du mindestens einmal laut gelacht haben, versprochen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 8. Juli 2014 · 09:00

Zeitenwischer

Das Blog «Zeitsprung» macht sichtbar, wie meine Heimatstadt altert. Beziehungsweise sich verjüngt.
.
Weimar (Symbolbild)

Coudraystraße Weimar 2011

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 06 Martin Josts Kulturkonsum, 11 Das Transpostmoderne Manifest, Blog-Exklusiv, Martin kuckt

Für Journalismus zu viel Haltung

Broken Republic: Three Essays. Arundhati Roy
Broken Republic: Three Essays. by Arundhati Roy
My rating: ★★✩✩✩

Arundhati Roy dokumentiert und kritisiert in drei Essays den industriellen Landraub an indischen Ureinwohnern. Indiens Regierung  setzt die Ausbeutung der Natur durch Bergbau-Corporations mit Waffengewalt und Progromen gegen die Bevölkerung durch.

Der erste von drei Essays liefert eine Einordnung zu den Hintergründen. Im zweiten porträtiert Roy Widerstandskämpfer, die sie im Urwald besuchte. Dieser mittlere Essay ist das beste Stück aus der Sammlung und für sich genommen sehr lesenswert. Aufsatz Nummer drei ist eine detaillierte Dokumentation der Propagandaschlacht zwischen Regierungsmacht und Guerilla-Widerstand. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 2. Juli 2014 · 09:00

Martin Josts public PGP Key

Ein Briefumschlag, mit einem Vorhängeschloss verschlossen

Du kannst E-Mails an mich mit OpenPGP verschlüsseln. Meinen Public Key findest du unten – oder kannst ihn als .asc-Datei herunterladen hier:

https://www.dropbox.com/s/nth2y9ok1lap9k9/0x7DD58FC5.asc

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 6. Juni 2014 · 09:45

Freiburg ist nicht, was du denkst

Kann uns keiner erzählen, dass wir keine Ratte in einem Labor wären. Freiburg ist eigentlich gar keine Stadt, sondern eine Versuchsanordnung. Freiburger sind eigentlich keine Bürger, sondern eine Stichprobe, die unter ständiger Beobachtung steht. Freiburg ist nichts anderes als ein Experiment aus der praktischen Politikwissenschaft. So verdreht, überzeichnet und unwahrscheinlich, wie alles in Freiburg passiert, kann es sich nur um ein Experiment unter methodisch überzogenen Bedingungen handeln. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), 07 Sonntags, 08 Drahtbildberichterstattung, Ich als Freiburger, Re-blog, Was geht in Freiburg?

Ich kann sprechen

Ich bin ein Blogartikel und mich faszinieren Nicht-Menschen, die in der Ichform zu mir sprechen.

Ich bin ein Sandsack und gehöre hierher.

Ich bin ein Sandsack und gehöre hierher.

Weiterlesen

Ein Kommentar

von | 1. April 2014 · 12:23